11 FRAGEN AN CASPER U. MORTENSEN

16.08.18

11 FRAGEN AN CASPER U. MORTENSEN


Du bist ein sehr erfolgreicher Handballspieler, seit wann spielst du diesen Sport?
Ich spiele Handball, seit ich ungefähr 8 Jahre alt bin, also ungefähr 20 Jahre bis heute.

Was hat deine Leidenschaft für den Handball ausgelöst?
Es war meine ältere Schwester, die zuerst Handball spielte. Sie ist 5 Jahre älter als ich, also war ich immer in der Arena, und mein Vater und ich jubelten für meine Schwester, wenn sie Spiele hatte. Als es Halbzeit in ihrem Spiel war, ging ich auf den Platz und versuchte einige Tore gegen meinen Vater zu erzielen, der im Tor stand. Mein 10 Jahre älterer Bruder spielte Fußball und ich schaute auch seine Spiele mit meinem Vater an. Ich habe sogar ein Jahr lang mit den Handballspielen aufgehört, als ich 10 Jahre alt war, weil ich zu dieser Zeit Fußball bevorzugt habe. Aber nach einem Jahr habe ich gemerkt, dass ich im Handball viel besser als im Fußball bin. Und ich mochte das kalte Wetter in Dänemark nicht, also war es viel angenehmer, in einer Handballhalle zu sein ?

Wie hat das Spielen dieses Sports dein Leben beeinflusst?
Es hat mich in vielerlei Hinsicht beeinflusst. Einige meiner besten Freundschaften entstanden beim Handball. Ich reise um die Welt und sammle Erfahrungen, die ich nie bekommen würde, wenn ich kein professioneller Handballsportler wäre. Ich trainiere jeden Tag, und ich lege viel Wert darauf, meinen Körper in Form zu halten, so dass ich das ganze Jahr über gesund bin. Ich habe meine Frau wegen Handball getroffen. Es hat mir Dinge gebracht, an die ich mich für den Rest meines Lebens erinnern werde.

Hast du ein Handball-Idol?
Nein, aber der Basketballspieler Lebron James ist eine große Inspiration für mich.

Welchen Rat würdest du jemandem geben, der mit dieser Sportart anfangen möchte?
Handball ist ein großartiger Sport, der dir Freundschaften für das Leben schenkt und Erlebnisse bietet, die du nie vergessen wirst.

Wie findest du die Motivation, jeden Tag hart zu trainieren und wie bereitest du dich auf ein großes Spiel vor?
Für mich ist es wichtig, in jedem Spiel auf höchstem Niveau zu spielen. Nicht nur ein oder zwei Spiele, sondern jedes Spiel! Ich möchte mein Bestes geben und das ist nur möglich, wenn ich optimal trainiere, esse und lebe.
Vor einem großen Spiel habe ich einige Rituale, denen ich immer folge. Ich dehne meinen Körper in der Umkleidekabine und benutze eine Hyperice-Rolle, um meine Muskeln aufzuwärmen und zu aktivieren. Ich sorge dafür, dass ich vor dem Spiel gesundes Essen gegessen habe, was mir viel Energie gibt. Wenn das Spiel beginnt, versuche ich konzentriert zu sein und gebe alles, um den Sieg für mein Team zu erzielen.

Was war bisher deine größte Herausforderung?
Ich denke, das Olympische Finale in Rio 2016. Wir haben gegen eine französische Mannschaft gespielt, die vor diesem Spiel die letzten 10 Finalspiele in Folge nicht verloren hatte. Frankreich hat den internationalen Handballsport für viele Jahre dominiert und war der klare Favorit vor diesem Spiel. Aber wir haben ein wirklich großartiges Spiel abgeliefert und am Ende die Goldmedaille gewonnen. Das war eine tolle Erfahrung für meine Teamkollegen und für mich, die wir nie vergessen werden.

Haben Sie ein Laster?
Nein, ich kann zum Beispiel am Tag vor einem Spiel nicht auf Partys gehen machen. Ich muss gesund leben, um für jede Trainingseinheit und jedes Spiel fit zu bleiben.

Du hast kürzlich einen Vertrag mit dem FC Barcelona unterschrieben. Wie denkst du darüber? Und was denkst du über deiinen Umzug nach Spanien?
Ich habe jetzt 3 Jahre in Deutschland gespielt. Ich liebe die Bundesliga. Es ist die beste Liga der Welt. Ich mag Hannover sehr, wo ich die letzten 2,5 Jahre gespielt habe.
Nun gibt es einen Verein, der alles für mich verändern kann, und das ist der FC Barcelona. Es war ein Traum von mir, diesen Club zu repräsentieren, seit ich angefangen habe Handball zu spielen. Es ist eine Ehre, dass mich der größte Club der Welt will. Ich bin bereit, mein Talent nach Barcelona zu bringen und hoffentlich viele Trophäen für den Verein zu gewinnen.

Was machst du, wenn du nicht trainierst?
Ich verbringe Zeit mit meiner Frau, meine Familie und meine Freunde. Ich schaue gerne TV Serien, NBA und Filme und spiele gerne Kartenspiele oder ähnliches. Ich genieße es zudem, um die Welt zu reisen und Städte und Natur zu sehen.

Du trägst oft unsere DANISH ENDURANCE Kompressionsstrümpfe. Was magst du an ihnen?
Es ist die beste Socke, die ich in meinem Leben ausprobiert habe. Ich trage die Kompressionssocken jeden Tag. Ich trainiere und spiele mit ihnen. Die Kompression optimiert mein Spiel und ich fühle, dass meine Beine schnell und leicht sind. Das Material ist sehr bequem und sie haben die perfekte Passform für meine Wadenmuskulatur und Füße. Ich trage die Strümpfe auch, wenn ich um die Welt reise. Das kann in einem Bus vor einem wichtigen Spiel mit dem Team sein, oder wenn ich in den Urlaub auf die Malediven fliege. Ich liebe diese Socken und ich bin wirklich froh, Teil der DANISH ENDURANCE Familie zu sein!

Hier findet ihr Casper auf Instagram and Facebook!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

JOIN THE WORLD OF
DANISH ENDURANCE

SIGN UP AND GET 15% OFF YOUR FIRST ORDER
BE THE FIRST TO HEAR ABOUT NEW PRODUCTS AND SALES