Horsetooth Resevoir, Fort Collins, Colorado

ABSEITS DER ROUTEN LIEGT DIE BELOHNUNG: Wie Körper und Geist von Wanderungen profitieren

11.07.18

ABSEITS DER ROUTEN LIEGT DIE BELOHNUNG: Wie Körper und Geist von Wanderungen profitieren

 

Horsetooth Resevoir, Fort Collins, Colorado

 

Vom Fuß des Berges bis zum Gipfel tut eine richtige Wanderung sowohl dem Körper als auch dem Geist gut.

Während man auf einer Wanderung die herrliche Aussicht auf die Natur um sich herum genießt und einem die frische Luft um die Ohren bläst, kann man einfach nicht anders, als sich am Gipfel der Welt zu fühlen – und manchmal ist man auch buchstäblich auf dem Gipfel der Welt. Ich bin im Norden Michigans aufgewachsen und hatte das Glück, die Schönheit zahlreicher Wanderwege zu erleben und regelmäßig durch Wälder, über Strände und Klippen zu wandern.

Ludington State Park, Michigan

Ich bin sogar nach Colorado gereist und habe die berüchtigten Flatirons of Boulder sowie den herrlichen Maxwell Ridge von Fort Collins bewandert. Ich erlebte die unzähligen Gipfel von Bergen in Arizona, Naturpfaden im sonnigen Staat Florida, und nicht zu vergessen, der King Canyon Park und Sequoias of California sind nur einige meiner Lieblings-Wandererlebnisse.

Es ist erstaunlich, wie wohltuend ein Wandertag sein kann. Von der Entspannung des Geistes bis zu den vielen gesundheitlichen Vorteilen für den Körper – die Vorteile des Wanderns sind vielseitig.

Der Körper:

Boulder Mountain Park, Colorado

Es gibt nichts Besseres als das Gefühl, etwas Gutes für seine Gesundheit zu tun. Es ist kein Geheimnis, dass es eine beträchtliche Menge neuster Forschung gibt, die die unzähligen Vorteile von Bewegung auf Gesundheit aufzeigt. Obwohl wir ständig an diese Vorzüge erinnert werden, kann die Einbeziehung eines regelmäßigen Trainingsprogramms für viele Menschen eine Herausforderung darstellen. Während das intensive Fitnesstraining oder anspruchsvolle Spinning Kurse abschreckend sein können, stellt Wandern eine weniger extreme Art dar, sich körperlich zu betätigen.

Trekking durch Täler und Berge ist ein großartiges Training für Ihre Oberschenkel, Waden, Quadrizeps und sogar Gesäßmuskeln – trägt man dabei auch noch einen Rucksack, wird man das Brennen in den Muskeln spüren!

Wenn man abnehmen möchte, kann regelmäßiges Wandern dabei helfen. Je nach Schwierigkeitsgrad der Route man dabei eine erhebliche Anzahl von Kalorien verbrennen. Laut LiveStrong können dies bis zu 430-550 Kalorien pro Stunde sein!

Wenn man nicht bereits davon überzeugt ist, dass Wandern gut für seinen Körper ist, sollte man bedenken, dass es auch sehr förderlich sein kann, um den Blutdruck und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken und die Herzleistung zu stärken. Die CDC hat festgestellt, dass regelmäßige körperliche Aktivität den Blutdruck sowie den Cholesterinspiegel senken kann.

Sequoia und Kings Canyon Park, California

Der Geist:

In unserer modernen Welt, in der ständig SMS, E-Mails und die sozialen Medien präsent sind, scheint unser Aufmerksamkeitsdefizit konstant zu wachsen. Auf einer Wanderung sind diese Distraktoren abwesend, man kann sich ins „Offline“ begeben und sich stattdessen mit der Welt um sich herum konzentrieren, seine Gedanken beruhigen und den Frieden und Ruhe der Pfade, Wege und Gipfel genießen, die man erkundet. Während man in der Natur läuft, verbringt man Zeit abseits der elektronischen Welt, die einen im Alltag umgibt. Dies ist ein Luxus, den wir heute leider nur selten erleben.

Abgesehen davon kann Wandern auch Vorteile für unsere psychische Gesundheit haben. Stress, Depression und Ängste sind weit verbreitet. Nach einer langen, anstrengenden Woche auf der Arbeit, empfiehlt es sich einen Wochenendausflug zu einem naheliegenden Wanderweg zu machen und dort die Natur zu genießen, die unsere schöne Welt zu bieten hat.

Chataqua Park, Colorado

Dadurch fühlt sich die Welt viel größer an, die meisten Probleme werden deutlich kleiner erscheinen und möglicherweise sogar mit dem Wind wegblasen.

Wandern kann auch unser Sozialleben verbessern. Zeit mit anderen zu verbringen und die Erfahrung einer anstrengenden Wanderung mit ihnen zu teilen ist Gold wert. Ich bin sowohl alleine als auch mit Freunden gewandert und wenn man auf dem Gipfel eines Bergs ist, auf den Sonnenuntergang über den Bergen und Seen blickt, gibt es nichts Besseres als jemanden, mit dem man die Aussicht teilen und bewundern kann.

Also schnapp dir einen Freund, pack deine Koffer und erkundet die Welt zusammen! Du wirst es nicht bereuen!

Quellen:

  • https://www.cdc.gov/physicalactivity/basics/pa-health/
  • https://www.livestrong.com/article/299000-the-cales-burned-per-hour-in-hiking/

 

von Annie Fuller

No Comments

Post a Comment

JOIN THE WORLD OF
DANISH ENDURANCE

SIGN UP AND GET 15% OFF YOUR FIRST ORDER
BE THE FIRST TO HEAR ABOUT NEW PRODUCTS AND SALES